42709

 

 

  

 A- Wurf am 03.04.2015 

Wir warten auf unseren A-Wurf

 

Der A-Wurf ist heute Karfreitag, 03.04.2015 gegen 13:57 bis 17:09 Uhr geboren worden. 3 Buben und 5 Mädel.  Lady hat es super gemacht. Sie war fleißig und versorgt ihre Puppies mit Freude und Liebe. Vielen Dank an Hugo - die Jungs sehen jetzt schon aus wie er... 

 

Die Welpen sind alle gesund! Vielen Dank an die Daumendrücker und besonders an die lieben Helfer Claudia Liebermann-Birk, Ine Rüger, Barbara Kemna und Christine Glasauer. Schön das es euch gibt.  

 

 

 

1. Tag


3. Tag - Ostersonntag


 

 4. + 5. Tag

 

 

Die Welpen haben sich inzwischen prächtig entwickelt und nehmen jeden Tag zu.

Sie fühlen sich wohl und schlafen recht viel. Lady hat sich als instinktsicher erwiesen und wir sind stolz auf sie. Seit gestern beobachten wir die bereits einsetzende Pigmentierung der Welpen. Die kleinen Ballen unter den Pfötchen, die Schnäuzchen und der Kajalbereich um die Aügelein wechselt die Farbe von rosa zu schwarz. Lady verließ heute erstmals die Wurfkiste. Sie legt sich daneben hin, so dass sie ihre Puppies immer im Blick hat. 

Köpfe, Pfoten und mehr!


6. Tag 

 

 

In der Wurfkiste herrscht jetzt eine Geräuschkulisse wie in einer großen Vogelvoliere. Die Puppies geben mit ihren hellen Stimmchen ihren Stimmungen Ausdruck und das richtig laut.  

 

Sie können auffordern, jammern, schimpfen, ihrer Empörung Ausdruck geben u.s.w. Sofort reagiert Lady und beginnt sie zu säubern oder zu säugen. Kurz gesagt - es ist wie im Kino - spannend und total schön.


7. Tag

 

Nun zeichnen sich die zarten Härchen hell auf den pigmentierten Schnäuzchen ab. Die Puppies haben enormen Appetit, sodass sie bereits schon gut zugenommen haben.   

 

 


Unser Erstgeborener Rüde: Mister Green
Kopf an Kopf ...

 

8. Tag

160 Krallen sind geschnitten und alle Puppies haben ihr Gewicht verdoppelt.

So haben wir uns für ein Fotoshooting mit Lady und ihren Kleinen entschieden.

Fotoshooting ...


Eine Hand voll Hund

Rüde
Weibchen
Weibchen
Weibchen
Weibchen

Sie zeigten sich talentiert und sind einfach Klasse.  


13. Tag

 

Die ersten Welpen machten am 12. Tag die Äuglein auf. Aus den winzigen Augenlidern schauen uns die kleinen, veilchenblauen Augen an. Die Welpen  fangen langsam an zu "laufen". Ganz aufrichten können sie sich noch nicht, aber sie fangen deutlich an, die Beinchen zu strecken, schieben sich recht flott durch ihre Box und befinden sich dabei nicht mehr mit dem ganzen Bäuchlein auf dem Vetbed. Es ist richtig schön zu sehen, wie schnell sich die Puppies entwickeln.  

 

Am 14. Tag steht dann die 1. Entwurmung an. Wir sind ja mal gespannt - das Pferd haben wir ja immer entwurmt - dass kennen wir. Aber so kleine Schnauzen? Also morgen wissen wir dann mehr!  

 

14. Tag

 

Die Entwurmungspaste ist anscheinend sehr schmackhaft. Die Welpen haben sie genommen und Lady hat sie alle abgeschleckt ...

 

15. Tag  

 

Die Welpen fangen an zu riechen, das Geschwisterchen zu erkennen und natürlich müssen sie auch sich mal anbellen. Sie heulen wie ein Wolf und die anderen stimmen ein.  

 

16. Tag  

 

Lady säugt ihre Welpen alle 2 Stunden und nachts können wir schon 4 Stunden am Stück schlafen - welch ein Luxus.

 

17. Tag  

 

Die Welpen immer mobiler und haben ihr Allrad-System eingeschaltet.  

So werden sie immer schneller. Aber sie sind schnell erschöpft und fallen dann ins Träumeland...

 

 


Träumeland und mehr ...


21. bis 23.Tag  

 

Die Welpen sind nun ein richtiges Stück gewachsen und haben fast die
2-Kilomarke erreicht. Sie erhalten jetzt schon ihren Welpenbrei zum Frühstück und abends zum Schlafen. Dazu haben wir Welpentrockenfutter eingeweicht und püriert - mit Ziegenmilch angereichert und in einem Welpenfutterring serviert. Sie genießen es, aber danach geht es zur Mama und der Durst muss gelöscht werden.

 

Die Wurfkiste ist bereits nicht mehr interessant! Sie liegen gerne außerhalb und lernen auf dem Laminat zu laufen. Sie raufen, bellen, balgen und knurren. Alles ist möglich: klettern, verkriechen und hüpfen. Eine süße Bande!  

 

Der 1. Ausflug im Garten hat allen viel Spaß gemacht. Sie waren danach erschöpft und wurden im Garten gesäugt. Danach ging es in den Welpenkorb und ins Welpenzimmer zurück. Alle haben den Ausflug gut überstanden. 

1. Ausflug mit süßen Puppies


Rasselbande

 

 

Nach einer Woche trafen wir uns heute mit unserem Fotografen Jürgen zu einem neuen Fotoshooting. Die Welpen sind gescheit gewachen und bekommen jetzt auch Welpenbrei, Obstbrei und Quark. Die Wurfkiste ist aus dem Welpenzimmer verbannt und die Spielzelte mit Tunnel sind eingezogen. Sie haben inzwischen alle ihre Zähnchen bekommen. Alle "Bärchen" sind putzemunter - aber nachts halten sie schon gut durch.

Die zweite Entwurmung haben wir am 28. Tag durchgeführt. Unsere Enkeltochter war mit dabei und hat fleißig die Pasten sortiert - Sarah hat mitgeholfen und so war das ganz schnell erledigt. 

Die Puppies rennen schon fleißig im unserem Zimmer hin und her, sodass wir heute den Garten eingezäunt haben und den Welpentunnel  (Danke Claudia)

aufgestellt haben. Unsere Nachbarn kamen heute zum schauen und haben die Kleinen mit rausgebracht. Auch die Welpeninteressenten sind begeistert von den Kleinen und können sich schwer trennen . Noch 4 Wochen!

Welpen testen neuen Auslauf!

Mr black
Miss türkis
Mitteltrab!
Mr black

 

The show goes on ...


6 Wochen alte Welpen


Summertime und 5 Wochen alt


Standbilder

 6 Wochen alte Welpen  

 


Die Zeit vergeht so schnell - im Nu sind die Kleinen flügge...

 


Abschied aus Berg


Bildergalerie

 

 

 

Kontakt:

info@golden-of-bonfire-heart.de